Warum lesen viele Frauen so gerne Yaoi und Slash?

Da der Vortrag letztes Jahr so gut beim Publikum angekommen ist, bekommt ihr heuer noch einmal die Gelegenheit, einige interessante Theorien westlicher und japanischer WissenschaftlerInnen aus den Bereichen Psychologie, Soziologie, Medienforschung etc. kennenzulernen, die eine Antwort auf die Frage zu geben versuchen, warum viele Frauen und Mädchen so einen Faible für schwule Liebesgeschichten haben. Wie immer wird es nach dem Vortrag die Gelegenheit geben, über diese Theorien kritisch und ausführlich zu diskutieren. (Bitte die Altersgrenze von 14 Jahren beachten)

Panelleiterin: akabeko

Samstag, 02.04.2016
18:45 – 19:45, Kleiner Saal