Osaka – Die wahrscheinlich coolste Stadt Japans

In diesem Vortrag erfahrt ihr Spannendes über die ehemalige Hauptstadt Japans, die nicht nur selbst touristisch einiges hergibt sondern sich auch perfekt als „Hauptquartier“ für eine erste Japanreise eignet. Die wahren Stars von Osaka sind aber ihre geschäftstüchtigen, eine einzigartige Esskultur pflegenden und einen berühmt-berüchtigten Dialekt sprechenden Einwohner, die nicht nur Cup Noodles und Kapselhotels erfunden und ein amerikanisches Maskottchen zur Gottheit erhoben haben, sondern auch seit Jahrzehnten vergeblich versuchen, den Fluch des Colonel Sanders zu brechen. Die Vortragende hat während ihres Studiums dort ein Jahr lang gelebt und wird euch einiges an Anekdote Geheimtipps verraten.

Panelleiterin: akabeko

Sonntag, 03.04.2016
12:45 – 13:45, Semi 5